Wichtig auch für Anwälte: neues Impressumsfeld bei Facebook

27. März 2014

Impressum

Die Impressumspflicht in den sozialen Medien ist schon lange unstrittig, auch Anwälte müssen ein solches auf Facebook & Co. bereitstellen. Bislang war dies auf (Unternehmens-) Seiten nur über technische Umwege bzw. Lösungen von Drittanbietern zu realisieren. Diese Zeit ist jetzt endlich vorbei und Facebook selbst gewährt seinen gewerblichen Nutzern die Möglichkeit dazu.

Entscheidend am Web-Impressum allgemein und in den sozialen Medien im Besonderen sind natürlich die Pflichtangaben. Für Anwälte sehen die wie folgt aus:

  • ausgeschriebener Vor- & Nachname von Einzelanwälten bzw. Name der Sozietät
  • ladungsfähige Anschrift
  • Kontaktdaten (zumindest Telefonnr. + E-Mail-Adresse)
  • Berufsbezeichnung (“Rechtsanwalt (verliehen in der Bundesrepublik Deutschland)”)
  • zuständiger Kammer nebst Anschrift und Kontaktdaten
  • Verweis auf die berufsrechtlichen Regelungen (BRAO, BORA, FAO, RVG etc.)
  • ggf. Umsatzsteuer-ID-Nr.
  • ggf. inhaltlich Verantwortliche Person (kein Unternehmen, muss natürliche Person sein)
  • ggf. Angaben gem. DL-InfoVO

Wie der Impressum-Bereich technisch umgesetzt werden kann, berichtet Allfacebook.de in einem aktuellen Beitrag.

Michael Rohrlich

Michael Rohrlich

Alle Blogbeiträge

 

Teilen Sie diesen Beitrag:
facebooktwitterfacebooktwitter
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogtotal
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste
Foxload