Vorenthaltene Informationen müssen benötigt werden

13. August 2019Florian Steiner

Werden dem Käufer für die Kaufentscheidung wesentliche Informationen vorenthalten,

ist dies dann ein Verstoß gegen eine Marktverhaltensregel und damit wettbewerbswidrig, wenn er spürbar ist. Das bedeutet, dass der Verbraucher die ihm vorenthaltene wesentliche Informationen benötigt, um eine informierte Entscheidung zu treffen, deren Vorenthalten geeignet ist, ihn zu einer geschäftlichen Entscheidung zu veranlassen, die er andernfalls nicht getroffen hätte.

BGH vom 7.3.2019; Az. I ZR 184/17

Teilen Sie diesen Beitrag:
facebooktwitterfacebooktwitter
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogtotal
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste
Foxload