Unwirksame Widerrufsbelehrung ermöglicht vorzeitige Tilgung von Darlehen ohne Vorfälligkeitsentschädigung

23. September 2013

Koch_kleinHaben Banken und/oder Sparkasse beim Abschluss von Darlehensverträgen unwirksame Widerrufsbelehrungen verwendet, kann der Verbraucher ggfs noch heute den Darlehensvertrag widerrufen, was ihm eine vorzeitige Rückführung ohne Vorfälligkeitsentschädigung ermöglicht, vgl BGH, Urteil 28.06.2011 – XI ZR 349/10.

In Zeiten stark gefallener Kreditzinsen sollten Verbraucher ihre Widerrufsbelehrungen daraufhin prüfen, da hier erhebliche Sparpotentiale liegen.

Sebastian Koch

Sebastian Koch

Teilen Sie diesen Beitrag:
facebooktwitterfacebooktwitter
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogtotal