Feb 05
5. Februar 2014

KündigungKein einheitlicher Rechtsweg für die Klage des gekündigten Geschäftsführers?

Bei ordentlicher Kündigung des Geschäftsführeranstellungsvertrages, nachfolgender Abberufung als Geschäftsführer (und bezahlter Freistellung) und anschließender nachgeschobener fristloser Kündigung des Geschäftsführeranstellungsvertrags weiterlesen »

Feb 02
2. Februar 2014

RA ZieschangGemäß § 1a Abs. 1 Satz 1 BetrAVG kann ein Arbeitnehmer von seinem Arbeitgeber verlangen, dass dieser von den künftigen Entgeltansprüchen des Arbeitnehmers bis zu 4 % der jeweiligen Beitragsbemessungsgrenze in der gesetzlichen Rentenversicherung durch Entgeltumwandlung für eine betriebliche Altersversorgung des Arbeitnehmers verwendet werden. weiterlesen »

Nov 04
4. November 2013

RA von LaufenbergIn vielen Arbeitsverträgen befindet sich eine vertragliche Regelung, nach der der Arbeitgeber berechtigt ist, den Arbeitnehmer im Falle der Kündigung des Arbeitsverhältnisses bis zur Beendigung desselben von seiner Arbeit unter Fortzahlung der Bezüge freizustellen. weiterlesen »

Nov 04

RA von LaufenbergIn Zeiten von Facebook und Twitter gibt es immer mehr Streitigkeiten darüber, welche Äußerungen ein Arbeitnehmer über Vorgänge im Rahmen seines Arbeitsverhältnisses posten darf.

In einem zunächst vom ArbG Trier und sodann vom LAG Rheinlandpfalz zu entscheidenden Fall hatte die Arbeitgeberin, weiterlesen »

Nov 04

RA von LaufenbergDas Bundesarbeitsgericht musste sich im Januar diesen Jahres mit der Frage beschäftigen, ob auch für die dem TVöD (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst) unterliegenden Arbeitsverhältnisse der Grundsatz gilt, dass an gesetzlichen Feiertagen, an denen der Arbeitnehmer ansonsten nach Dienst- oder Schichtplan zur Arbeit verpflichtet gewesen wäre, weiterlesen »

Nov 04

RA von LaufenbergBei Beendigung eines Arbeitsverhältnisses hat der Arbeitgeber einige Dinge zu erledigen:

Letzte Lohnabrechnung, oft noch Sonderzahlungen wie ggf. Abfindung, Sonderzuwendung, Urlaubsabgeltung, ggf. Erteilung einer Urlaubsbescheinigung, Zusendung der Arbeitspapiere, in der Regel auch die Ausstellung eines qualifizierten oder eines einfachen Zeugnisses. weiterlesen »

Aug 31
31. August 2013

RA von LaufenbergDas LAG Rheinland-Pfalz hatte sich mit einer fristlosen Kündigung einer als Sekretärin und Assistentin beschäftigten Arbeitnehmerin auseinanderzusetzen. Diese warf ihrem Arbeitgeber u.a. Mobbing und sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz vor. Es kam zu einem Personalgespräch, in dem die Arbeitnehmerin die ihr gegenüber erhobenen Vorwürfe zur Kenntnis nahm, weiterlesen »

Mai 11
11. Mai 2011

RA Eulerich6541_10168aDer BGH hat in seinem Urteil vom 11. Mai 2011 – IV ZR 105/09 zur Versorgungszusage bei der LBBW festgestellt:

Der Arbeitnehmer wendet sich gegen eine Mitteilung über die Höhe seiner Anwartschaft auf eine zusätzliche Altersversorgung, welche der Arbeitgeber seinen Mitarbeitern gewährt. weiterlesen »

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogtotal