Stellenanzeige für Mitarbeiter bei „Jungem, hoch motiviertem Team” ist Altersdiskriminierung

3. November 2020Dr. Peter Schotthöfer

In einer Stellenanzeige hatte ein Unternehmen Mitarbeiter für ein

„junges, hoch motiviertes Team“

gesucht.

Ein 61-jähriger bewarb sich auf die Stellenanzeige, wurde aber wegen sei­nes Alters nicht genommen. Daraufhin klagte er wegen Altersdiskriminierung.

Das Landesarbeitsgericht Nürnberg gab der Klage tatsächlich statt. Wer in Stellen­anzeigen Mitarbeiter für ein „junges, hoch motiviertes Team“ suche, sucht eher jün­gere als ältere Menschen. Derartige Aussagen in einer Stellenanzeige können nur so verstanden werden, dass das Unternehmen Personen sucht, die in ein junges Team passten, weil sie ebenfalls jung und hoch motiviert wie die bereits vorhandenen Mit­arbeiter seien.

LAG Nürnberg vom 27. 5. 2020, Az. 2 Sa1/20

Teilen Sie diesen Beitrag:
facebooktwitterfacebooktwitter
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogtotal