„Garantiert echte Kundenmeinungen“ müssen echt sein

10. September 2019Dr. Peter Schotthöfer

Werden Kundenmeinungen über die Leistungen des Werbenden, hier eines Zahnarztes, vom Zahnarzt für seine Werbung verwendet, muss es sich um neutrale Kundenmeinungen handeln. Die Zusammenstellung darf nicht zu Gunsten des Werbenden „geschönt“ werden.

OLG Düsseldorf vom 19.2.2013, Az. I-20 U 55/12

Teilen Sie diesen Beitrag:
facebooktwitterfacebooktwitter
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogtotal