Düsseldorfer Tabelle 2020 und 2021

21. Februar 2020Ulrike Koellner

Februar 06, 2020 Um knapp 5 % liegen die Unterhaltsbeträge der Düsseldorfer Tabelle höher als im Vorjahr. So haben sich die Mindestunterhaltsbeträge seit 2018 verändert und steigen bis 2021 an:

 
Um knapp 5 % liegen die Unterhaltsbeträge der Düsseldorfer Tabelle höher als im Vorjahr. So haben sich die Mindestunterhaltsbeträge seit 2018 verändert und steigen bis 2021 an:

  1. Altersstufe
0 – 5 Jahre
2. Altersstufe
6 – 11 Jahre
3. Altersstufe
12 – 18 Jahre
01.01.2018 348 399 467
01.01.2019 354 406 476
01.01.2020 369 424 497
01.01.2021 378 434 507        

Dieses sind die Mindestunterhaltsbeträge bei einem Einkommen unter € 1.900,00 netto. Abzuziehen ist nach das halbe Kindergeld von € 102,00.
Hier sind die 2020 monatlich nach Abzug des halben Kindergelds zu zahlenden Beträge für die höheren Einkommensgruppen (1. und 2. Kind – für ein 3. Kind sind die zu zahlenden Beträge aufgrund des höheren Kindergeldes um € 3,00 niedriger):

  Netto-
einkommen
1.Altersstufe
0 – 5 Jahre
2.Altersstufe
6 – 11 Jahre
3.Altersstufe
12 – 17 Jahre
ab 18 Jahren Prozentsatz des Mindestunterhalts
1. bis 1.900 267 322 395 326 100 %
2. 1.901 bis 2.300 286 344 420 353 105 %
3. 2.301 bis 2.700 304 365 445 379 110 %
4. 2.701 bis 3.100 323 386 470 406 115 %
5. 3.101 bis 3.500 341 407 495 432 120 %
6. 3.501 bis 3.900 371 441 535 475 128 %
7. 3.901 bis 4.300 400 475 574 517 136 %
8. 4.301 bis 4.700 430 509 614 560 144 %
9. 4.701 bis 5.100 459 543 654 602 152 %
10. 5.101 bis 5.500 489 577 694 644 160 %

Warum wird der Unterhalt ab 18 niedriger?

Er wird höher, aber da ab 18 (angeblich) keine Erziehungsleistung der Eltern mehr erbracht wird, wird das ganze Kindergeld von € 204 abgezogen. Die Beträge gelten nur bei Wohnen bei einem Elternteil und werden aus dem zusaammengerechneten Einkommen beider Eltern ermittelt. Das volljährige Kind muss noch in die Schule gehen. Nach Schulbesucht, bzw. Auszug bei den Eltern gilt ein  Pauschlabetrag von € 860 inkl. Kindergeld.

Was ist mit den Tabellenbeträgen abgedeckt?

Nahrungsmittel und Getränke (auch das Essensgeld in der Kindertagesstätte)
Bekleidung und Schuhe
Wohnen und Nebenkosten
Gesundheitspflege (private Krankenversicherungskosten sind jedoch gesondert zu zahlen)
Kosten für Verkehr (öffentliche Verkehrsmittel etc.)
Freizeit und Handykosten
Bildung (Schulbücher, Hefte)
Nicht enthalten sind Kosten für Hobbys (z.B. Klavierstunden), Kinderbetreuungskosten, Kosten, die die Krankenversicherung nicht übernimmt, die sämtlich zwischen den Eltern im Verhältnis ihrer Einkünfte aufgeteilt werden.
Kosten der privaten Krankenversicherung erhöhen den Kindesunterhalt und sind von dem unterhaltsfplichtigen Elternteil voll zu übernehmen.

Was gilt, wenn Unterhalt für mehrere Kinder gezahlt werden muss?

Die Zahlbeträge gelten bei Unterhaltszahlungen für zwei Personen (z. B. Kind und Mutter oder zwei Kinder). Wenn nur für ein Kind Unterhalt zu zahlen ist, wird der Unterhalt um eine Einkommensgruppe höher ermittelt, bei drei oder mehr Unterhaltsberechtigten pro Person eine Stufe niedriger. Eine Kürzung dr Tabellenbeträge ist möglich, wenn demjneigen, der Unterhalt zahlt nicht mehr der Mindesselbstbehalt verbleibt, derzeit € 730,00 zzgl. der angemssenen Warmmiete.
Ulrike Koellner
Ulrike Koellner

Alle Blogbeiträge

 

Teilen Sie diesen Beitrag:
facebooktwitterfacebooktwitter
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogtotal