Jul 11
11. Juli 2019Sebastian Koch

Der Abgasskandal ist komplex.

  1. Millionen von Fahrzeugkäufern sind durch illegale Abschalteinrichtungen und allgemein durch den Wertverlust ihrer Diesel geschädigt.

weiterlesen »

Okt 18
18. Oktober 2017Sebastian Koch

Wer sein Fahrzeug (egal ob VW-Diesel oder andere) über einen Bankkredit finanziert hat, der ihm zudem noch vom Verkäufer des Wagens gleich mit angeboten wurde, der kann seinen Kauf durch einen Widerruf des Darlehens rückabwickeln.

Voraussetzung ist eine fehlerhafte Widerrufsinformation im Darlehensvertrag, weiterlesen »

Jan 16
16. Januar 2017Sebastian Koch

Der Bundesgerichtshof hat in zwei nun veröffentlichten Urteilen vom 12.07.2016, Az. XI ZR 501/15 und XI ZR 564/15 Klarheit zu vielen Punkten beim Widerruf von Verbraucherdarlehen geschaffen. weiterlesen »

Dez 18
18. Dezember 2015

Foto Rechtsanwalt Sebastian Koch, Bad Nauheim, Fachanwalt für Gewerblicher Rechtsschutz, Handels- und Gesellschaftsrecht, Bank- und KapitalmarktrechtViele Kreditinstitute haben in der ab 11.06.2010 erforderlichen Widerrufsinformation die Beispielsangaben zu den Pflichtangaben nach § 492 Abs. 2 BGB gegenüber dem Muster geändert, wobei zwischen 11.06.2010 und 29.06.2010 kein Muster existierte. weiterlesen »

Dez 07
7. Dezember 2015

Foto Rechtsanwalt Koch, Bad Nauheim, Fachanwalt Bankrecht, KapitalmarktrechtImmer mehr Gerichte bestätigen, dass die von den Sparkassen flächendeckend insbesondere im Zeitraum 2005 bis Mitte 2008 verwendete Widerrufsbelehrung bei Verbraucherdarlehen nicht nur fehlerhaft ist, sondern auch kein Vertrauensschutz für die Sparkassen besteht. weiterlesen »

Okt 23
23. Oktober 2015

Foto Rechtsanwalt Koch, Bad Nauheim, Fachanwalt für Gewerblicher Rechtsschutz, Handels- und Gesellschaftsrecht, Bank- und KapitalmarktrechtDarlehensnehmer von Verbraucherdarlehensverträgen müssen schnell handeln, denn auf Druck der Bankenlobby will der Bunddestag dem sog. “Widerrufsjoker” nun ein zeitliches Ende bereiten. weiterlesen »

Jul 08
8. Juli 2015

Koch_kleinDie Bausparkassen versuchen weiterhin, sich von aus ihrer Sicht nachteiligen alten Bausparverträgen mit relativ hoher Verzinsung durch Kündigung zu lösen. weiterlesen »

Sep 17
17. September 2014

Koch_kleinImmer wieder wird darauf verwiesen, dass sich durch den sog. “Widerrufsjoker”, der bei fehlerhaften Widerrufsbelehrungen eingesetzt werden kann, die Vorfälligkeitsentschädigung erspart werden kann bzw. diese zurück gefordert werden kann. weiterlesen »

Apr 17
17. April 2014

WiderrufsbelehrungenLG Ulm, Urteil vom 17.07.2013 – 10 O 33/13 KfH

Eine von Sparkassen verwendete Gestaltung der Widerrufsbelehrung in Verbraucherdarlehen verstößt gegen das Deutlichkeitsgebot, das auch für Widerrufsbelehrungen bei Darlehen gilt. weiterlesen »

Mrz 06
6. März 2014

Koch_kleinDas LG Gießen hat mit Urteilen vom 15.01.2014 (Az 2 O 81/13) hinsichtlich Montranus III und 26.02.2014 (Az. 2 O 176/13) hinsichtlich Montranus I und II die Helaba Dublin verurteilt, an Anleger ihre Eigenanteile abzgl. erhaltener Ausschüttungen Zug um Zug gegen Übertragung der Anteile und (im Fall des Montranus III) weiterer Ansprüche im Zusammenhang mit der Beteiligung zu zahlen. weiterlesen »

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogtotal