Was kann ein Anwalt im Arzthaftungsrecht tun?

27. September 2018Malte Oehlschläger

Der Anwalt kann nicht gesundmachen. Das ist leider eine Tatsache.

Der Anwalt kann „nur“ Schadensersatz durchsetzen. Schadensersatz ist aber mehr als nur Geld. Schadensersatz ist Lebensqualität. Schadensersatz ist eine behindertengerechte Wohnung für schwer geschädigte Menschen, ein behindertengerechtes Auto, behindertengerechtes Reisen. Anwalt kann für seinen Mandanten da seinSchadensersatz ermöglicht es dem Betroffenen, sich die beste Therapie zu leisten, eine Pflegekraft zu finanzieren, unabhängig(er) zu sein, frei zu sein von existentiellen Sorgen, das Gefühl einer sicheren Zukunft zu haben.

Aber der Anwalt kann auch noch mehr als Schadensersatz durchsetzen: Er kann dem Mandanten auch zuhören, er kann ihm das Gefühl geben, ernst genommen zu werden. Er kann ihm das Gefühl geben, im Recht zu sein und gemeinsam mit ihm um dieses Recht kämpfen.

Mit einem Wort, der Anwalt kann für seinen Mandanten da sein.

Malte Oehlschläger, Fachanwalt für Medizinrecht und Patientenanwalt mit Leib und Seele

Malte Oehlschläger

Malte Oehlschläger

Alle Blogbeiträge

 

Teilen Sie diesen Beitrag:
facebooktwittergoogle_plusfacebooktwittergoogle_plus
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogtotal
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste
Foxload