Aug 21
21. August 2017Dr. Peter Schotthöfer

Unter der Überschrift „Himalaya-Salz“ wurde ein Steinsalz vertrieben. Erläuternd fand sich im Text die Beschreibung „.. kristallines Speisesalz aus der Region des Himalaya ist 250.000.000 Jahre alt…“.

Nach Auffassung eines Verbrauchervereins war dies unzulässig, weiterlesen »

Aug 17
17. August 2017Dr. Peter Schotthöfer

Die Rechtsform eines Unternehmens muss in der Werbung angegeben werden, also klargestellt werden, ob es sich bei dem werbenden Unternehmen um eine AG, eine GmbH oder eine KG oder eine andere Rechtsform handelt. weiterlesen »

Aug 10
10. August 2017Florian Steiner

Nach deutschem Recht (Preisauszeichnungsverordnung) müssen Preise einer Ware dann angegeben werden, wenn die Ware zum Kauf angeboten wird.

Werden Produk­te dagegen nur “vorgestellt“, gilt dies nicht. Deswegen müssen die Preise für Produk­te, die in einem Schaufenster ausgestellt werden, weiterlesen »

Aug 01
1. August 2017Dr. Peter Schotthöfer

Ein Verbraucherverein ging gegen die Werbung eines Herstellers von Computerspielen vor, weil diese sich unmittelbar an Kinder wende.

Das Spiel sei „ab 12 Jah­ren“ freigegeben. Um teilnehmen zu können, musste man einen „account“ erstellen. weiterlesen »

Jul 25
25. Juli 2017Florian Steiner

Während eines Ausfluges junger Männer wurden die Kronkorken für die entleerten Bierflaschen achtlos auf einen Tisch geworfen.
Einer fischte einen Kronkorken heraus, weiterlesen »

Jul 21
21. Juli 2017Florian Steiner

Telefonwerbung ist in der Bundesrepublik nur erlaubt, wenn der Angerufene damit vorher sein Einverständnis erklärt hat.

In einem solchen Fall hatte eine Ehefrau ei­nem Unternehmen ihre Einwilligung mit telefonischen Werbeanrufen erteilt. weiterlesen »

Jul 14
14. Juli 2017Dr. Peter Schotthöfer

Der Werbeanruf eines Maklers unter der privaten Telefonnummer eines Unterneh­mers ist Werbung gegenüber einem Endverbraucher und damit ohne dessen vorhe­riges Einverständnis immer unzulässig.

Ein Versicherungsmakler hatte unter ihrem privaten Telefonanschluss die Betreiberin eines Imbiss wegen Terminvereinbarung angerufen. weiterlesen »

Jul 12
12. Juli 2017Dr. Peter Schotthöfer

Ein Unternehmen für Kanal- und Rohrreinigung hatte in den „Gelben Seiten“ gewor­ben und dabei verschiedene Orte mit Telefonnummern angegeben, die auf diese Orte hinwiesen.

Allerdings verfügte es an diesen Orten über keine Betriebssitze. weiterlesen »

Jul 07
7. Juli 2017Florian Steiner

Gilt ein Angebot nur für Gewerbetreibende, so muss dies klar und transparent zum Ausdruck gebracht werden.

Denn für die Zielgruppen gelten unter Umständen unterschiedliche Vorschriften. weiterlesen »

Jun 29
29. Juni 2017Florian Steiner

Eine Immobilieninteressentin schloss mit einer Maklerin eine so genannte Reservie­rungsvereinbarung ab und bezahlte dafür eine Reservierungsgebühr. weiterlesen »

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogtotal
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste
Foxload