Jan 16
16. Januar 2014

Untervermietung… auch die tageweise Untervermietung an Touristen? – Gestaltungstipps für den Mietvertrag aus Mietersicht

Die dem Mieter einer 2-Zimmer-Wohnung in Berlin vom Vermieter erteilte Erlaubnis zur Untervermietung „ …. ohne vorherige Überprüfung gewünschter Untermieter …“ umfasst nicht das Recht des Mieters zu tageweiser Untervermietung der Wohnung an beliebige Touristen. weiterlesen »

Nov 13
13. November 2013

rechtsanwalt-hardebeck_04-228x300Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass Mieter durchaus verpflichtet sein können, eine zuvor angemietete Wohnung dann in den ursprünglichen, hier weiß gestrichenen Zustand zurückzuversetzen, weiterlesen »

Nov 12
12. November 2013

rechtsanwalt-hardebeck_04-228x300

Ein Vermieter darf nicht ohne Weiteres einen vermeintlich ungenutzten und mit nicht nachweislich wertlosen Gegenständen vollgestellten Keller räumen und die geräumten Gegenstände entsorgen lassen. Tut er dies dennoch, kann dies eine verbotene Eigenmacht darstellen, welche ihn gegenüber dem betroffenen Mieter zum Schadenersatz verurteilt.

weiterlesen »

Nov 11
11. November 2013

RAin Olene PekarskiUrteil vom 6. November 2013 – VIII ZR 416/12

Der BGH hat entschieden: keine bunten Wände bei der Rückgabe des Mietobjektes.

Der Zustand des Mietobjektes bei der Rückgabe ist ein Dauerbrenner und wirf immer wieder neue Fragen auf. weiterlesen »

Okt 12
12. Oktober 2013

rechtsanwalt-hardebeck_04-228x300Wenn bei einem Wohnraummietverhältnis der Vermieter dem Mieter nach erfolgter Kündigung sagt, ein früherer Auszug sei “kein Problem”, droht ihm bei einem dann tatsächlich erfolgenden früheren Auszug (d.h. vor Ablauf der Kündigungsfrist) der Verlust seines Anspruchs auf die Mietzahlungen für die Restlaufzeit. weiterlesen »

Okt 12

rechtsanwalt-hardebeck_04-228x300Die Frage, ob im Hausflur und insbesondere auf Treppenabsätzen Gegenstände und ggf. sogar Möbel des Mieters ab- oder aufgestellt werden dürfen ist ein mietrechtlicher Dauerbrenner. weiterlesen »

Okt 01
1. Oktober 2013

RA MisikowskiDer Bundesgerichtshof hatte als Revisionsinstanz die Frage zu beurteilen, ob eine individualvertraglich vereinbarte Befristung eines Wohnraummietvertrages für den Zeitraum von sieben Jahren mit zweimaliger Verlängerungsmöglichkeit um jeweils drei Jahre wirksam ist und eine vorzeitige Kündigung des Mietverhältnisses demgemäß nicht möglich ist. weiterlesen »

Aug 30
30. August 2013

MisikowskiDer Bundesgerichtshof hatte sich wieder einmal mit der Frage des Wärme-Contracting zu beschäftigen.

Hintergrund war Folgender:

Die Kläger hatten mit einem Mietvertrag aus 1980 eine Wohnung gemietet. Die Beheizung und Warmwasserversorgung dieser Wohnung erfolgte vereinbarungsgemäß durch Fernwärme. weiterlesen »

Aug 28
28. August 2013

VideoüberwachungBGH Urteil vom 24.05.2013
Im Gemeinschaftseigentum kann eine Videoüberwachung installiert werden, wenn die Gemeinschaft ein berechtigtes Interesse an der Überwachung hat, welches das Interesse des einzelnen Wohnungseigentümer und von Dritten überwiegt, weiterlesen »

Mai 15
15. Mai 2013

Olena_Pekarska_kleinDie lang erwartete Mietrechtsreform ist nun am 01.05.2013 in Kraft getreten.

Die Vermieter können auf eine schnellere Durchsetzung ihrer Räumungsansprüche hoffen und nicht nur das: Wird eine fristlose Kündigung aufgrund der Zahlungsrückstände ausgesprochen, kann der Vermieter im Rechtsstreit verlangen, dass für die zukünftig fälligen Mieten eine Sicherheit geleistet wird. Leistet der Mieter keine Sicherheit, weiterlesen »

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogtotal
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste
Foxload