Angabe „lernstark“ bei Mehrfruchtsaft unzulässig

30. Oktober 2017Dr. Peter Schotthöfer

Der Vertreiber des Fruchtsaft des „Rotbäckchen„ wurde von einem Verbraucherverband auf Unterlassung verklagt, weil er auf dem Etikett mit den Angaben „lernstark“ und “Mit Eisen und Vitamin B Komplex zur Unterstützung der Konzentrationsfähigkeit“ und der Abbildung eines Kindes geworben hatte.

Das OLG Koblenz hielt dies für unzulässig. Die Begriffe“ lernstark“ und „Mit Eisen.. zur Unterstützung der Konzentrationsfähigkeit“ in Verbindung mit der Abbildung eines Kindes seien Angaben über die Entwicklung und die Gesundheit von Kindern und damit gesundheitsbezogene Angaben. Derartige gesundheitsbezogene Angaben dürften aber nur unter engen Voraussetzungen gemacht werden, die hier nicht vorlägen.

OLG Koblenz vom 11.12.2013; Az. 9 U 405/13

Rechtsanwalt Dr. Peter Schotthöfer, München

Teilen Sie diesen Beitrag:
facebooktwittergoogle_plusfacebooktwittergoogle_plus
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogtotal
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste
Foxload